Bischoffinger Grauer Burgunder Enselberg Kabinett 2021

7,95 €*

Inhalt: 0.75 Liter (10,60 €* / 1 Liter)

Versandfertig in 3 Tagen, Lieferzeit 2-5 Tage

Produktnummer: 1005
Produktinformationen "Bischoffinger Grauer Burgunder Enselberg Kabinett 2021"

helles Gelb mit grünen Refelxen; feinfruchtiger und leicht würziger Duft; klar und erfrischend am Gaumen mit einem zarten Schmelz

Die Weine der Winzergenossenschaft Bischoffingen-Endingen stehen fast seit Gründung unsres Weindepot Vinums in unseren Regalen und sind damals wie heute ein absoluter Topseller. Das tolle Preis-Leistungsverhältnis gepaart mit der verlässlichen und hervoragenden Qualität der sonnenverwöhnten Kaiserstuhlweine machen sie zu einem verlässlichen Begleiter bei allen Anlässen.

Der "Graue Burgunder Enselberg" besticht durch seine minaralische Frische gepaart mit einer knackigen Säure. Dieser hervorragende, sortenreine Kabinett präsentiert sich typisch gehaltvoll mit einem zarten Schmelz. Fruchtig im Geschmack mit harmonisch eingebundener Säure - ein Weißwein mit dem du viele Geschmäcker triffst - immer eine Gute Wahl.

Verschluss: Schraubverschluss
Weinart: Weißwein
Rebsorte: Grauburgunder
Herkunftsland: Deutschland
Region: Kaiserstuhl
Lage: Enselberg
Qualitätsstufe: Kabinett
Jahrgang: 2021
Terroir: Vulkanverwitterungsgestein
Expertise: gekühlte Vergärung bei 18-20 Grad im Edelstahltank
Alkoholgehalt: 12,5 % vol.
Restsüße: 4,8 g/l
Säuregehalt: 6,5 g/l
Geschmack: trocken
Speisenvorschlag: Ein Wein, der toll zu Wildgeflügel, Seefisch, Pasta & Pilzen passt. Ideal auch zu Spargel zu genießen.
Trinktemperatur: 8 °C
Inhalt je Flasche in Liter: 0,75
Allergene: Enthält Sulfite
Anschrift:
Winzergenossenschaft Bischoffingen - Endingen
Bachusstraße 20
79235 Vogtsburg Bischoffingen


Bereits seit Jahrhunderten besteht die Weinbautradition in den Dörfern am Kaiserstuhl. Im Jahre 1924 haben sich in Bischoffingen die damaligen Winzerfamilien zur Winzergenossenschaft zusammengeschlossen.


Nach dem Motto "Was der Einzelne nicht schafft, schaffen wir gemeinsam!" wollen die Winzer seither ihre Kräfte in einer Genossenschaft bündeln. So entstand der Bischoffinger Winzerkeller mit der zentralen Annahmestelle für die Trauben und deren gemeinsamer Verarbeitung. 2010 erfolgte dann der Zusammenschluss mit den Winzern der Gemeinde Endingen. Seit 2019 umfasst die Winzergenossenschaft Bischoffingen-Endingen am Kaiserstuhl eG etwas mehr als 300 Mitglieder, davon sind 200 aktive, produzierende Winzer.


Ihre Philosophie: Qualitätsweine - direkt vom Erzeuger.
Die Winzer der Genossenschaft sind allesamt auch Mitglieder und bewirtschaften eigenständig die Rebflächen. Alle Trauben werden im Winzerkeller in Bischoffingen verarbeitet und zu Wein gekeltert. Auch die Abfüllung erfolgt in der eigenen Füllanlage. Eine waschechte Erzeugerabfüllung.


Ihr Motto: Wir sind Winzer - vom Kaiserstuhl.
Die Erfahrung der Winzer und der hervorragend qualifizierten Kellermeister sowie traditionsreiche Weinbergslagen in Bischoffingen (Enselberg, Rosenkranz und Steinbuck) und Endingen (Engelsberg) sind die Grundvoraussetzungen für die Erzeugung von besten Weinen. Das "Geheimnis" ihres Erfolges lässt sich auf den Kaiserstuhl als großen Weinberg zusammenfassen. Sein einzigartiges Klima und seine unterschiedlichen Bodenstrukturen sind ein wahrer Schatz für den Anbau von herausragenden Weinen.